Wann endlich beginnt das dumme Volk zu merken, dass es verarscht wurde!?

Wie lange wollen sich die sonst so klugen und vorwitzigen Menschen, besonders natürlich aus diesem Doofland, das Lügenspiel der uns noch Regierenden antun!? Es müsste doch der Dümmste inzwischen gemerkt haben, dass jede Maßnahme, jede Verordnung unsinnig und willkürlich, verfassungswidrig war und ist! Die kleinen, von uns allen, den Bürgern, bezahlten Staatsdiener hetzen sogar die ‚Staatsgewalt‘, also die Polizei auf die eigene Bevölkerung… Dabei sind die Polizisten auch Staatsbürger und die fragen sich nicht, „auf welcher Seite stehe ich eigentlich!?“

Es gibt nur eine demokratische Lösung: Bei jeder anstehenden Wahl, egal wann oder wo, zuvor die Unterlagen zur Briefwahl anfordern. Statt der unqualifizierten, sich auf den Wahllisten anbiedernden Personen, die Sie besser gleich in die Papiertonne werfen sollten, legen Sie in die entsprechenden Retour-Umschläge Ihren eigenen Vorschlag, über das Ihrer Meinung nach, bei der dann zu organisierenden nächsten ‚Quartalswahl‘ abgestimmt werden sollte. Man wird Ihre Stimme als ‚ungültig‘ registrieren, doch Sie machen ja öffentlich, welche Ideen oder Forderungen Sie einbrachten. Und so wird es jeder tun müssen und wir hätten ohne große Umwege die echte Direkte Demokratie!

Es klingt für Zweifler unrealistisch bis naiv, doch es ist der einzige, unblutige Weg. Ich gehe doch davon aus, dass niemand zu einem gewaltsamen, blutigen Aufstand aufrufen will!? Eine friedliche Revolution wird, wie vorgeschlagen, auch gelingen. Klar, es braucht ein paar Tage länger, aber jede demolierte Fensterscheibe, Straßenlaterne oder irgendwann einmal teuer eingekauftes Gut, muss ja wieder ersetzt werden! Die Schäden, die die noch Regierenden anrichteten, sind doch auch so schon kaum zu reparieren!

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/wann-endlich-beginnt-das-dumme-volk-zu-merken-dass-es-verarscht-wurde/