Roman’s Erzählungen: Meine Qualen mit den Wahlen

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren! Hallo, liebe Freunde!

Es ging mir heute gar nicht darum die im Beitrag erwähnten Personen zu verunglimpfen! Ich wollte nur aus meiner Sicht schildern, was ich von allen halte! Zur Bundespräsidentenwahl in Österreich, am kommenden Sonntag, äußere ich mich. Sie ist so überflüssig, wie ein Kropf! Wer braucht schon einen überbezahlten Gruß-August? Alle Staaten sind pleite und wurschteln immer so weiter! Revolutionäre Ideen müssen schnellstens realisiert werden! Ausgesprochen ist schon sehr Vieles! Nicht nur von mir! Von viel Klügeren! Doch in unserer ‚Zivilisation‘ haben wir andere Verhältnisse, als damals Fidel Castro auf Cuba. Es muss eine ’softe Revolution‘ her, am besten morgen! Aber nicht mit Gewalt! –

Teile des Wahlergebnisses in den USA werden erneut ausgezählt. Ob es wirklich noch einmal spannend wird? – Solche Sorgen hatte der neue, alte Präsident des FC Bayern nicht = 98,5 % Zustimmung! Das sind ja alte DDR-Ergebnisse. Nicht Uli H., die, die ihn gewählt haben, sollten sich schämen! Anders ausgedrückt: Millionenbetrüger sind einfach ‚In‘!

Ich hoffe, Sie fühlen sich gut unterhalten in den 54 Minuten meines neuesten Videos, dass sich ganz einfach erreichen lässt: Auf meiner Seite über ‚Videos‘, dann zum Beitrag scrollen, oder den folgenden Link in Ihren Browser kopieren: https://1drv.ms/v/s!AldJ3_6QWGmnhnOw-XsqSQZXlY7h

Dieses Video ist auch auf Dailymotion: http://www.dailymotion.com/video/x53xz9t und/oder YouTube sichtbar: https://youtu.be/XCAXPLlsIUQ. Natürlich ist ‘das‘ nichts für den Arbeitsplatz! Schauen Sie Zuhause, denn das TV-Programm bietet sowieso nichts! Vielen Dank für Ihr Interesse,

Ihr Dr. Roman Schreiber

 

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/romans-erzaehlungen-meine-qualen-mit-den-wahlen/