Wie weit ist der Irrsinn noch zu steigern?

Ich bin ehrlich: Persönlich bin ich von keiner der aktuell von den Politik-Rookies in und um Berlin beschlossenen Irrsinnsmassnahmen betroffen. Wenn ich an die Luft gehen wollte, mache ich das und wenn die Wanderwege, gleich hinterm Haus, die durch die intensive Forstwirtschaft hier im Sauerland gewaltig strapaziert wurden, mal wieder begehbar sind, dann gibt es kein Halten, denn das Grün der Wälder ist Beruhigung für die Seele, die Bewegung lässt mich dann lockerer am Computer sitzen.

Ich wundere mich mehr über die sonst so vorwitzige Jugend und die Generation davor, also deren Eltern, dass die nicht in die Luft gehen!

Mit sehr fragwürdigen Gesetzen, die komplett ungültig sind, weil sie niemals von den Bürgern per Abstimmung angenommen wurden, hebeln diese, mit wenigen Prozentanteilen im Rückgrat, gemessen an der Gesamtbevölkerung, in Positionen gebrachten zweit und drittklassigen so genannten Politiker die komplette Gesellschaft aus! Diese Typen, die niemals draußen in der freien Wirtschaft auch nur einen Arbeitsplatz geschaffen haben, die niemals in Eigenverantwortung für andere in der Arbeitswelt persönlich Verantwortung trugen, die maßen sich an und beschließen so einfach: STOPP! Stopp des öffentlichen Lebens! STOPP! Stopp der kleinen Existenzen! STOPP! Stopp der Reisen! STOPP! STOPP der Freizeitgestaltung! Einfach so… STOPP!

Und alles vor dem Hintergrund von Panik auslösenden Zahlen einer normal verlaufenden Grippesaison! Niemand schaut offensichtlich auf die Toten im Detail! Da wird z. B. über 9 (neun) neue Todesfälle eines Altenheimes in Würzburg berichtet! Klar, tragisch! Aber: Alle schwerst-pflegebedürftig! Alle Demenz und eigentlich schon gar nicht mehr auf dieser Welt! Also alle absolut mehr als in der Zielgruppe, die tatsächlich stets während einer Grippewelle verstirbt! Alle hochbetagt! „Warum denn nicht das komplette Pflegeheim evakuiert wird?“ fragte ein Reporter: „Das macht überhaupt keinen Sinn,“ kam als Antwort, „die komplette Belegung ist transportunfähig, schwerst-pflegebedürftig und Demenz!“ Und ähnlich sehen dann die Zahlen aus den anderen Ländern aus! Googeln SIE doch einmal nach den Ursachen der Toten in Italien! Selbst die ‘jungen‘ Verstorbenen haben zwei oder drei gewaltige Vorerkrankungen! Alle Bluthochdruck, alle Diabetes, alle Herz-Kreislaufprobleme, usw.!

Aber alle Toten gehörten garantiert zu der übergroßen Gruppe der Ignoranten, wenn man (wer auch immer) ihnen zuvor eine gesündere Lebensweise empfahl! Ich werde gewaltig zornig, dass ich nun (wenn es nicht anders wäre) Leidtragender genau dieser Ignoranten sein soll! Die Bemühungen mit meiner Manhattan-Saft-Therapie haute ich den Verantwortlichen über ein Jahrzehnt in der Welt völlig egoistisch um die Ohren! Ich wollte NICHT für Fleisch- und üblichen Müllfraß-Verzehrende Ignoranten einen auf mich bezogen viel zu hohen Krankenkassenbeitrag leisten! Und ich wollte, dass ebenfalls so denken und vernünftig Handelnde in den gleichen Genuss niedrigerer Beiträge kommen! (Das ist ja mit so mancher Initiative im Ansatz fast erreicht worden, aber… Viel zu wenig deutlich!)

Aber nein, vollgefressene Typen wie der Braun, der Altmaier, die Merkel und wie sie alle mit ihren vermanschten Körpern sich darstellen, die bestimmen, dass nun große Rücksicht auf die ‘Alten‘ zu nehmen wäre… die aber an ihrem Elend selbst schuld sind! Dafür lässt man dann eine komplette Volkswirtschaft über die Klinge springen? Wie wahnsinnig verblödet muss man sein, um so etwas zu beschließen!? Oder: Wem hörig, dass so etwas vor unser aller Augen geschieht und durchgewunken wird!?

Experten mit kritischer Haltung werden ignoriert! Das lasche’T‘ darf sich dann positionieren und harte Strafmaßnahmen für Andersdenkende und Zuwiderhandelnde ankündigen! Im letzten Jahr waren er und seine komplette Mannschaft in NRW zu blöde, um mit mir eine einigermaßen kultivierte Korrespondenz über praktiziertes Unrecht zu führen! Aber heute soll man (also ich) dann devot diesen politischen Lichtgestalten in den Abgrund folgen!? Das kann nicht funktionieren! Da kommt meine Ratte Herbert heraus: Es bleibt nur die Vulgärsprache: Es ist zum Kotzen!  

Eines hoffentlich nicht sehr fernen Tages werden sich die (noch) Regierenden ganz sicher vor ordentlichen Gerichten zu verantworten haben! Bis nach Den Haag sollte man sie treiben! Bisher trugen diese Pseudo-Verantwortlichen ja keine persönliche Haftung, da lässt sich leicht Blödsinn entscheiden! Aber wenn einmal Tausende Kleinstunternehmer, Privatleute, wer auch immer, sich dann Sammelklagen anschließen, weil diese Typen ihnen die Existenz abgruben, die sich also wehren müssen, dann werden ‘die‘ sich wundern! Da hilft denen (noch ‘da oben‘) dann auch kein erweitertes Notstandsgesetz mehr! In einer echten Direkten Demokratie gibt es solche Gesetze überhaupt nicht! In einen Notstand kommen die Bürger eines Staates doch immer nur, durch Fehlleistungen der Regierung!

Wo sind die cleveren Anwälte, die aufdecken, dass das ganze Spiel (so sieht doch Goofy, im Weißen Haus, die Politik) am Ende sehr wahrscheinlich wieder eine üble Geschichte der Wall-Street-Mafia ist, in Verbindung mit dem CIA und ähnlichen Nichtschaffern!? Bisher war das in den letzten mehr als 70 Jahren immer so.

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/wie-weit-ist-der-irrsinn-noch-zu-steigern/