Wunderbar, Uli H.! Ich wollte gerade ein paar Zeilen mit ähnlichem Inhalt schreiben…

Lieber Ulli H.! Ich habe Dich in den letzten Jahren etliche Male harsch kritisiert, wegen Deiner falschen Sicht, eine alternativlose Lichtgestalt des FC Bayern München zu sein. Ich habe Dich auch dafür kritisiert, dass aus Deinem Umfeld niemand da war, der Dich davon abhielt, nach der (schon merkwürdigen) Verbüßung Deiner Haftstrafe, wieder ins Amt des …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/wunderbar-uli-h-ich-wollte-gerade-ein-paar-zeilen-mit-aehnlichem-inhalt-schreiben/

Die schärfste Waffe des Journalisten ist… zu schweigen!

Ja, das Schweigen! Also das Ignorieren, das Nichtreagieren, auf das, was gerade durch das ‚Totschweigen‘ dann als unwichtig einzuordnen ist! Sich vielleicht auch mal auf die Zunge beißen und eben NICHT berichten, um damit seine Abscheu zu dokumentieren! Ich habe z.B. wohl fünf Jahre über eine ekelhafte Szene und deren Aufarbeitung geschwiegen, die angeblich bis …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/die-schaerfste-waffe-des-journalisten-ist/

14. Juli 1789 – Liberté, Égalité, Fraternité – 14. Juli 2018 – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Wie kann ich diesen Tag vergessen? Ich hatte einen guten Geschäftsfreund, der an diesem Tag Geburtstag feierte. Ob er noch lebt, darum schreibe ich ja ‚hatte‘? War der zehn Jahre älter als ich? Funkstille, verständlich? Nein! Liberté, Égalité, Fraternité wurde zur Parole der Französischen Revolution 1789 erklärt. Zu Deutsch: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Was wurde in den …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/14-juli-1789-liberte-egalite-fraternite-14-juli-2018-freiheit-gleichheit-bruederlichkeit/

Es gibt einen ‚Menschen‘, der mich richtig ankotzt! Das ist Goofy aus dem Weißen Haus in Washington!

Ich will mich genauso ordinär ausdrücken, wie es dieser Mann permanent tut, in seiner plumpen, ungeschliffenen Art. Sein Verhalten ist derart primitiv und billig, so wie der ganze Kerl eben. Er ist ein Prolet, der denkt, dass „Geld  die Welt regiert!“ Dabei hat er in Wahrheit keines und mehr Verbindlichkeiten als Vermögenswerte! Er hängt am …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/es-gibt-einen-menschen-der-mich-richtig-ankotzt-das-ist-goofy-aus-dem-weissen-haus-in-washington/

Nur zur Erinnerung und Beruhigung: Goofy ist aktuell nur noch 845 Tage zu ertragen!

Heute ist Mittwoch, der 11. Juli 2018. Es ist auf meiner Uhr 19:23 und das ergibt folgende Meldung für die Welt: Dieser Polterhannes, dieser Volltrottel, dieses Trampeltier, auch Goofy genannt, ist doch nur noch, ganz aktuell: 845 Tage, 4 Stunden, 36 Minuten und 0 Sekunden im Amt! Dann ist nämlich der Wahltag des nächsten US-Präsidenten, …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/nur-zur-erinnerung-und-beruhigung-goofy-ist-aktuell-nur-noch-845-tage-zu-ertragen/

Was man uns als ‚Nachrichten‘ verkauft:

Ich will uns nicht unnötige Zeit rauben. Nein, eigentlich auch mir nicht, denn wenn ich ein neues Video produziere, mit den Themen, die mich im Augenblick beschäftigen, dann benötige ich dafür einen viel größeren Aufwand. So kann ich gleich loslegen und versuchen, mich kurz zu fassen. Was geschieht, wenn Sie z.B. Ihren Browser öffnen? Also …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/was-man-uns-als-nachrichten-verkauft/

Die Freude, sich endlich wieder äußern zu können…

Ja, wirklich! Seit Jahren bat ich meine jeweiligen Internet-Helfer, „Bitte, schafft mir zumindest den einmal angefangenen Blog ‚Das Fällt Mir Dazu Ein‘ wieder flott und für mich selbst bedien- und nutzbar zu machen, sonst muss ich mich ja ständig in einem viel aufwendigeren Video produzieren, und das ist doch gar nicht nötig. Wenn, ja wenn… …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/die-freude-sich-endlich-wieder-aeussern-zu-koennen/

Es war wohl noch nie so leicht, Fußball-Weltmeister zu werden

Natürlich kann man hinterher klug daherreden. Von den Klugscheißern gibt es besonders in Deutschland, wenn es alle vier Jahre um eine Fußball-Weltmeisterschaft geht, Millionen! Das ist das einzig Gute am frühen Scheitern der mit so viel Vorschusslorbeeren ausgestatteten deutschen Nationalmannschaft, dass das dumme Gefasel von den Millionen so genannten Fans schon nach drei Spielen vorüber …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/es-war-wohl-noch-nie-so-leicht-fussball-weltmeister-zu-werden/

Bevor Sie’s vergessen: Verschlanken!

Guten Tag! Liebe Freunde, sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren! Mein neues Video ist viel zu lang geworden! Ich hatte mir vorgenommen, Sie in genau 70 Minuten daran zu erinnern, dass wir uns ‘verschlanken‘ müssen! Es gelang leider nicht, pardon! Die ‘Maßnahmen‘, um unsere Gesellschaft zu verschlanken, musste ich doch ausführlicher ansprechen! – Kritiker könnten …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/bevor-sies-vergessen-verschlanken/

Bevor Sie’s vergessen: NICHTS ist endlos!

Guten Tag! Ich gieße zum bevorstehenden Pfingstfest nicht den ‘Heiligen Geist‘ über Sie aus, dafür sind ja besonders berufene Menschen zuständig. Ich möchte Sie heute nur daran erinnern, dass wir bei allem Zorn über die Tagespolitik nicht vergessen sollten, dass NICHTS endlos dauert! Sogar die Präsidentschaft vom Goofy im Weißen Haus von Washington endet und …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/bevor-sies-vergessen-nichts-ist-endlos/

Load more