Von Gerechtigkeit und Ungerechtigkeiten

Ich bin in keiner Sinnkrise, habe auch noch niemals den Begriff Neid in mir verspürt. Dennoch muss ich heute einmal eine Gerechtigkeitsdebatte anregen. Natürlich ist sie nur einseitig und aus meiner Sicht, doch sie würde wahrscheinlich noch sehr viel heftiger, kritischer geführt werden, wenn ich selber wirklichen Grund hätte, mich zu beklagen. Die Summe der …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/von-gerechtigkeit-und-ungerechtigkeiten/

Da haben sehr viele Abgeordnete etwas falsch verstanden!

Vor einigen Tagen äußerte ich mich ganz gezielt an politisch Interessierte in Deutschland und Österreich. Es war für mich schön zu sehen, wie sich nur wenige Stunden später, Medienvertreter aus beiden Ländern zu den unterschiedlichen Themen absolut identisch äußerten. Ja ich erkannte sogar in Passagen meinen Wortlaut. Das ist zumindest Beweis dafür, dass es eine …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/da-haben-sehr-viele-abgeordnete-etwas-falsch-verstanden/

„Ich kauf mir Österreich“ – Ein offener Brief an Frank Stronach

Es sind wieder einmal zwei Wochen verstrichen, wo ich nur Negativmeldungen über die Zukunft Ihres ‘neuen Österreichs‘ lesen musste! Ok, es ist ja normal, in der heutigen Arbeitswelt besonders, dass das Schweigen, also das Nichtbeantworten von Schreiben, wie motiviert sie auch immer versandt wurden, sehr ausgeprägt ist. ‘No Reply‘ wird die ‘Folge #3‘ einer in …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/ich-kauf-mir-oesterreich-ein-offener-brief-an-frank-stronach/

Ein paar Gedanken zum Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück

Mehr zufällig tat ich mir gestern einige Momente eines TV-Interviews an, dass mir in den wenigen Aussagen, die ich aufschnappte, genügte, um eines ganz gewiss bestätigt bekommen zu haben: Diesen Mann darf Deutschland NICHT zum nächsten Bundeskanzler wählen! Eigentlich kam Peer Steinbrück bis dato bei mir immer ziemlich sympathisch an. Ich mag Ironie, wenn sie …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/312/

Fluch und Segen des Internets

Heute muss ich mir einmal wieder in eigener Sache Luft machen: Wenn alles funktioniert, ist man als Internet-User sehr zufrieden. Kommt es zu Störungen, technischen Pannen im Hintergrund, wo auch immer verursacht, wer auch immer verantwortlich, kehrt sich die Freude über die tollen Möglichkeiten und die eigene Präsenz im Netz in Ungeduld und gewaltigen Zorn …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/fluch-und-segen-des-internets/

Einige Gedanken zu Olympia

Ich nahm täglich nur die negativen Meldungen über die vielen gehabten Pannen, Fehlentscheidungen und Peinlichkeiten der Kampfrichter und Organisatoren aus dem Sport1-Internet-Portal zur Kenntnis und trug sie meiner Frau mit meist bissigem Kommentar vor… Dann lachten wir nur über ‘diese Engländer‘, die wir ja auch bestens kennen und darum alles nicht so neu war, für …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/einige-gedanken-zu-olympia/

Du bist, was Du isst!

Die Natur wird nie den Menschen folgen, sondern die Menschen haben die Gesetze der Natur zu befolgen. – Johann Wolfgang von Goethe Ich wurde eingeladen auf einem so genannten Internationalen Gesundheitskongress in Velden am Wörthersee einen kleinen Vortrag zu halten. Die veranstaltende Firma, Vita-Life, gehört der Schwiegermutter meines mich schon öfter sehr schön in Szene …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/du-bist-was-du-isst/

Ein paar Gedanken zum so genannten Fair-Play und ‘mehr‘

Ich bin kein schlechter Verlierer. Ich kann erkennen, wenn der andere besser war, dann hat er den Sieg verdient. Doch wie kann es sein, dass die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft es zum wiederholten Male nicht geschafft hat, gestern den alten Erzrivalen Italien zu besiegen, obwohl man die eindeutig bessere Mannschaft stellte? Es fehlte im Vorfeld an Nichts! …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/ein-paar-gedanken-zum-so-genannten-fair-play-und-mehr/

Auf nimmer Wiedersehn: Facebook

Ich hatte es schon in einigen Kommentaren mehr als deutlich gemacht, Facebook ist NICHT so meins! Ich habe mich gestern dort austragen lassen. Man mailte zurück, es würde unter Umständen einige Tage dauern, um gänzlich alle Einträge von mir gelöscht zu haben. Kein Problem. Ich will mal für Facebook hoffen, dass das hinter den Kulissen …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/auf-nimmer-wiedersehn-facebook/

Gedanken zum 1. Mai – dem Tag der Arbeit

Ich möchte gar nicht die Bedeutung dieses Tages für die Arbeiterbewegung seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Frage stellen. Dieser Tag ist in sehr vielen Ländern inzwischen längst ein gesetzlicher Feiertag. Vor sehr vielen Jahren kämpften in Australien, später dann in den USA mutige Männer für einen fairen Lohn und einen 8-Stunden-Arbeitstag. Die Arbeitnehmer bekamen …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/gedanken-zum-1-mai-dem-tag-der-arbeit/

Load more