Ein neuer Krampf von der Karrenbauerin

Ich kann mich nicht richtig dagegen wehren, dass sich beim Öffnen meines Browsers eine Seite aufbaut, die mir so genannte Nachrichten via MSN liefert. Klar, ich könnte den ganzen Computer-Kram in den Müll werfen, das ist aber auch keine wirklich kluge Lösung! Die bessere Lösung wäre, diesen CDU-Kotzbrocken Kramp-Karrenbauer aus dem Amt zu jagen! Diese pseudokluge Person glaubt sicher, mit dieser erneuten angedachten Irrsinnsidee, dem von den Medien hochgespielten Umfragetief der CDU, entgegenwirken zu können? Jetzt sollten also auch noch die Flüchtlinge ein allgemeines Dienstjahr absolvieren… Super! Dieser Staat ist zu dämlich (dämlich ist weiblich, klar, bei dieser Führungsriege!), um wirklich sinnvolle Modelle zur Lösung der Flüchtlingsproblematik umzusetzen, kommt aber Woche für Woche mit einer neuen bescheuerten Parole auf die Straße, um Lieschen Müller und Heiner Knallkopp vielleicht den ‚unrechten Rechten‘ abzujagen…

Seit sehr vielen Monaten, ja Jahren inzwischen schon, rufe ich dazu auf, richtige kleine, neue Städte im leeren Osten Deutschlands zu errichten. Wie sind denn vor sehr vielen Jahrhunderten Neu-Amsterdam, also New York, New Orleans, Neu Dies und Neu Das entstanden? Ich fordere die Grundsteinlegung von Neu Syria, Neu Bagdad, Neu Kabul, Neu Somalia… und vieles mehr! Was spricht dagegen, dass diese zu uns gekommenen Menschen sich ihre neuen Städte selber mitgestalten? Wer hat etwas dagegen, dass diese mutigen Menschen, die nichts als in Freiheit leben und arbeiten wollen, wirklich mitarbeiten dürfen und nicht tatenlos in unwürdigen Massenunterkünften, alten Kasernen etc. endlos lang herumlungern müssen, bis ihre Anträge bearbeitet und positiv beschieden werden!? Die negativen Folgen dieser aufgezwungenen Tatenlosigkeit werden von den Medien dann wieder aufgegriffen und lassen sich natürlich so schön dem dummen Volk, stimmungsmachend, verkaufen. Wem nützt denn diese negative Stimmung eigentlich? Dem großen Ganzen doch nicht! Nur dem rechten braunen Rand! Und der wird immer breiter, dass es schon stinkt! Überall!

Aber da wird dann eine andere Meldung gefeiert, dass Deutschland’s Fiskus 47,1 Milliarden € Mehreinnahmen für 2017 verbuchen konnte. Kein Nachrichtensprecher bringt einmal die kritische Frage an, wie diese Ausplünderung der Bürger erfolgen konnte? Bund, Länder, Städte und Gemeinden machten also einen solchen Überschuss! Doch zu Lasten all derer, die diese Summe zuvor zuviel zahlten! Die Bürger, die dummen Schafe, um mit Einstein zu sprechen, zahlten brav überhöhte Gebühren, überhöhte Tarife, überall und parallel wurden Leistungen am Bürger immer weiter reduziert! Ich bin für die Halbierung der Positionen sämtlicher Staatsdiener! Zusätzlich noch die Halbierung der über die Jahrzehnte viel zu üppig ertrotzten Bezüge der Staatsdiener! Dann gäbe es etwas zu feiern! Dann würde jeder Staat nämlich gesunden! Ich will mich hier nicht unnötig wiederholen, jeder Beitrag von mir, zu diesem Thema, ist lohnend anzuschauen! Schauen Sie in meine Rubrik ‚Videos‘ und suchen nur unter dem Begriff ‚Revolution‘, da wird das System, also dann ist es ja ‚mein System‘, Ihnen genügend Informationen liefern. Schreiben Sie mir, wenn Sie anderer Meinung sind, obwohl, Zuspruch nehme ich auch gerne an. 🙂

 

 

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/ein-neuer-krampf-von-der-karrenbauerin/