Der Weg zum ’neuen Menschen‘, dem devoten Arschloch

Ja, der ’neue Mensch‘, zumindest der Europäer, wird nur noch aus einer besonders großen Rosette bestehen mit zwei verkürzten Armen, aber lang genug, um sich an der Vorderseite die Nudeln einzuschieben und an der Rückseite mit dem Toilettenpapier den Anus zu reinigen.

An der Version für US-Amerika wird noch fieberhaft im Weißen Haus gearbeitet. Die Arme sollten noch länger und die Hände auch größer als zuvor gestaltet sein, weil man schließlich immer mehr Waffen zu bedienen hat, bei der Fülle der wachsenden Zahl an Feinden. Nun sogar schon Killer-Viren aus dem (CI)All…? 🙁

 

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/der-weg-zum-neuen-menschen-dem-devoten-arschloch/