Category: Das fällt mir dazu ein

Gesundes Österreich! Leider nur eine Sprechblase!

Gesundes Österreich! Wie oft, im unmöglichsten Zusammenhang, müssen wir diese Sprechblase lesen? Überall! Soll mit einem solchen Slogan dem Bürger bewusst gemacht werden, wie gesund ‘wir alle‘ in Österreich leben? Wer immer solche Kampagnen ausheckt, der streicht natürlich zunächst eine Menge Geld dafür ein, weil er ja so kreativ war. Und die Realität? Gesundes Österreich, …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/gesundes-oesterreich/

Keine konkrete Krankengeschichte

Mein Outlook-Speicher wies etliche Mails aus, die mir einfach zu schade waren, sie tatsächlich in den ‘Müll‘ zu werfen. Dafür steckte ja in so mancher Botschaft eine zu intensive, wirkliche Arbeit von mir; Gedanken zu den verrücktesten Themen. Die kann ich in meinem Kopf zwar speichern, aber als Denkanstöße für den einen oder anderen ‘draußen‘, …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/keine-konkrete-krankengeschichte/

Vielen Dank: amazon.com … Ja, aber …

Ok, ich bin stets mit scharfer Zunge dabei, wenn es ums Kritisieren geht. Meistens ist das dann negativ besetzt, viele empfinden offene Worte noch nicht einmal als konstruktive Kritik. Damit kann ich leben. Ich möchte heute einmal, in diesem Report, meine wirkliche Zufriedenheit mit einem Monster ausdrücken. Im Buch mit der Arbeitsnummer 57 wird deutlich, …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/vielen-dank-amazon-com-ja-aber/

Das ehemalige Försterhaus von Kolbnitz

Endlich das Ende unserer Häusersuche in Österreich! Also hier nun der eigentlich dritte kleine Band zu meinem Thema ‘Häusersuche in Österreich‘. Warum nun auch noch dieses Buch? Weil es eine durchweg positive Geschichte ist und ich so, mit diesem Report, unserem ‘großen, unbekannten Hauseigentümer‘, den ÖBf = Österreichischen Bundesforsten AG, einen würdigen Platz in der …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/das-ehemalige-foersterhaus-von-kolbnitz/

Es kocht in mir!

Bei allen gesunden Arbeiten, die ich mir gerade hinter den Kulissen auferlegte, ich muss für einige Minuten hinaus in die Tagespolitik. Es kocht in mir, wenn ich die aktuellen Nachrichten verfolge. Eigentlich ja stets, aber es ist wirklich an der Zeit einmal wieder aufzuschreien: Grün & Bilfinger hieß vor sehr vielen Jahren eine schon Hamburg …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/es-kocht-in-mir/

Die Windmühlen sind schon gewaltig – oder ‚Mein Kampf‘ gegen die Unwissenheit Teil II

‚Gesundheit ist nicht Alles, aber ohne Gesundheit ist Alles Nichts.‘ Das kling gut, nicht wahr? Und doch ist es ein weiter Weg vom Lesen zum Verstehen, zumindest für all diejenigen, die ich in den letzten Wochen und Monaten in diesem Sinne mit meinen Schreiben habe aufrütteln wollen. Es ist ein mir zufällig in den Sinn …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/die-windmuehlen-sind-schon-gewaltig-oder-mein-kampf-gegen-die-unwissenheit-teil-ii/

Mein Bruder Harald

Ich widmete meinem Bruder Harald, der am 18. November 2008 wohl sein erstes Rennen gegen mich in überzeugender Manier gewann, ein kleines Buch mit der Arbeitsnummer 54. Er war dort als Erster von uns beiden angekommen, wo ich ihm lieber erst 20 Jahre später ein letztes “Bye“ zurufen wollte. Wenn ich hätte wählen dürfen, dann …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/mein-bruder-harald/

Der Kümmerer! Vielleicht ein neuer Don Quichotte?

Ich hatte sehr viel zu tun, in diesen Tagen des Sommers 2010. Meine alte Mutter, die wir zu uns nahmen, damit sie nicht alleine in Lübeck dahin siechen sollte, sondern noch mit uns aktiv am Leben teilnehmen konnte, wurde vom ersten Tag ihres ’Hierseins’ zum absoluten Pflegefall. Darüber habe ich mich in kleinen Geschichten schon …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/der-kuemmerer-vielleicht-ein-neuer-don-quichotte/

Bislang leider NICHT genutztes Einsparungspotential

Mein soeben gemachter Vorschlag an eine Vielzahl der einflussreichsten Politiker Deutschlands über ein bislang leider NICHT ausreichend diskutiertes und genutztes Einsparungspotential sah wie folgt aus: „Was halten Sie denn von folgender Möglichkeit, die Sie als politische Zunft, zum einen mit sehr gutem Beispiel voran gehen ließe, zum anderen einen enormen Beitrag zur Gesundung der öffentlichen …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/bislang-leider-nicht-genutztes-einsparungspotential/

Die Auferstehung des Don Quichotte – oder ’Mein Kampf’ gegen die Unwissenheit

Im Oktober 2009 legte ich mich mit den zuständigen Ministerien in Europa an, um ihnen ihre eigene Ahnungslosigkeit und die Folgen daraus aufzuzeigen. Es ging um die letztlich schädliche Milch, um deren Überproduktion, auch um den Wahnsinn der Massentierhaltung. Mehr oder weniger qualifizierte Antworten erhielt ich sogar. Vom letzteren mehr… Es war so zu erwarten …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/die-auferstehung-des-don-quichotte-oder-mein-kampf-gegen-die-unwissenheit/

Load more