Roman Schreiber

Author's posts

Amazon, ein großes Missverständnis

Eigentlich hatte ich genau dieses Ende meiner Zusammenarbeit mit Amazon vorausgeahnt, ja ich hatte es stets in meiner Korrespondenz so an den Horizont gemalt! Vom ersten Tage hob ich die ein- und ausgehenden E-Mails auf, die eines Tages noch wichtig werden, so dachte ich wohl, um genau das zu beweisen. Der erste Report über das …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/amazon-ein-grosses-missverstaendnis/

Wäre es nicht besser, endlich auf ein so unwichtiges Amt zu verzichten?

Eigentlich könnte es mir ja völlig egal sein, welche Gestalt nun in Deutschland aufs Schild gehoben werden soll, um ein unnützes Amt, wie das des Bundespräsidenten, auszufüllen. Die zunächst gehandelten Personen sollten Deutschland an erster Stelle repräsentieren? Wenn es nicht so traurig wäre, ich müsste laut lachen! Welche Kapazitäten! Vor dem Hintergrund der idiotisch hohen …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/waere-es-nicht-besser-endlich-auf-ein-so-unwichtiges-amt-zu-verzichten/

Ein Beitrag (fast) in eigener Sache

Amerika, also die USA, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten! So sagt man, und jeder der einmal ein paar Tage länger ‘dort drüben‘ verbrachte, mag dieses Gefühl auch haben, dass ‘alles möglich ist‘, wenn man sich richtig engagieren würde. Denn ‘die Ami’s‘ selber können sich ja schon längst nicht mehr bücken nach dem Dollar, der immer …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/ein-beitrag-fast-in-eigener-sache/

Eine Steilvorlage für 2012

Die Aktualität des politischen Alltags in Deutschland verlangt es geradezu, alle meine friedlichen Gedanken und Wünsche gegenüber Jedermann zum bevorstehenden Weihnachtsfest hinten anzustellen und einmal kurz zu beleuchten, was sich dort oben, an der Spitze des europäischen Vorzeige-Staates abspielt. Für mich ist die Tatsache unerträglich, dass heute, zukünftig, wann auch immer, ein kleiner Möchtegern, ein …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/eine-steilvorlage-fuer-2012/

Wünsche des Weihnachtsmannes

Drei kleine Spots drehte das private Fernsehteam Kult1.TV mit mir im frostigen Wald, ganz in unserer Nähe. Es machte Spaß, diese Rolle einzunehmen, denn einem Weihnachtsmann darf man ja nicht widersprechen: …an die Politiker: Als Weihnachtsmann habe ich unendlich viele Wünsche zu erfüllen. Ich werde ständig mit den sonderbarsten Wünschen der Menschenkinder konfrontiert. Sehr viele …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/wuensche-des-weihnachtsmannes/

Skrupellos

Dem staunenden TV-Werbe-Publikum und ganz direkt zwei jungen Fast-Food-Liebhabern empfiehlt hinter einem Schnellimbiss-Tresen ein aufgeschwemmter, allerdings anerkannter, sicher kompetenter Koch die Jahrgangs-Cola 2011. Der nicht weniger aufgeblähte Leib und Kopf des vor sehr vielen Jahren sehr guten Fußballers, danach aus reiner Menschenliebe erfolgreichen Managers und schließlich Präsidenten des besten deutschen Fußballvereins, drängt mit seinem mächtigen …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/skrupellos/

Wo anfangen mit dem Sparen?

Ich reduziere meinen heutigen Aufschrei nur einmal auf Österreich, also dem kleinen Land, indem ich aktuell lebe. In den Medien ist zu lesen, dass Österreich in den kommenden fünf Jahren 40 Milliarden Euro einsparen muss. Also 8 Milliarden Euro pro Jahr. Wie soll das gelingen? Aus meiner Sicht NUR über die Kürzung der aufgeblähten Administrationen, …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/wo-anfangen-mit-dem-sparen/

Promotion # 5

Die Promotion (lateinisch promotio ‚Beförderung‘) ist die Verleihung des akademischen Grades Doktor oder Doktorin in einem bestimmten Studienfach und dient dem Nachweis der Befähigung zu vertiefter wissenschaftlicher Arbeit. Sie beruht auf einer selbständigen wissenschaftlichen Arbeit, der Dissertation, und einer mündlichen Prüfung (Rigorosum, Disputation oder Kolloquium). So steht es in Wikipedia… aber diese Art der ‘Promotion‘ …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/promotion-5/

Wie lange lassen wir in Europa uns DAS noch gefallen?

Seit wann sind die politischen Verhältnisse in Italien, wie sie sind? Seit sechzig Jahren? Seit wann ist bekannt, dass die britischen und portugiesischen Banken griechische Papiere halten, die nicht viel wert sind? Seit wann wussten wir in Westeuropa, dass der Preis für den politischen Frieden teuer erkauft wurde, indem man den schon früher bankrotten Systemen …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/wie-lange-lassen-wir-in-europa-uns-das-noch-gefallen/

Oberflächlich

Oberflächlich betrachtet ist Amerika, also sind die USA, die Vereinigten Staaten von Amerika, ein tolles Land mit allen Möglichkeiten. Oberflächlich betrachtet sind auch alle Menschen mit denen ich auf meinem dreiwöchigen Trip zusammenkam, nett gewesen. Aber leider nur oberflächlich; wie das ganze Land, alle dort Lebenden, oberflächlich sind! Eine üble Verallgemeinerung? Leider nicht. Ich werde …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/oberflaechlich/

Load more