Roman Schreiber – Dr. Roman Schreiber

Roman Schreiber

Author's posts

Schwachsinnsdebatte von Schwachsinnigen!

Es ist nicht mehr zu ertragen, was uns das zufällig eingeschaltete Staats-Verdummungs-Fernsehen als Nachrichten verkaufen will. Die teilweise noch unverdauten, aber schon zum wiederkäuen freigegebenen Gedankenspiele von Dumpfbacken: „Die Weltlage verlangt eine Wiedereinführung der Wehrpflicht, und zwar für Männlein und Weiblein.“ So, oder einen ähnlich formulierten Schwachsinn geben einige gewählte Volksvertreter, also von uns bezahlte …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/schwachsinnsdebatte-von-schwachsinnigen/

Ein offener Brief an die große Rentenkommission

Von: info@romanschreiber.com Gesendet: Mittwoch, 1. August 2018 13:27 An: kommission@verlaesslicher-generationenvertrag.de; Cc: hubertus.heil@bundestag.de; Betreff: Wenn Du nicht mehr weiter weißt, dann bilde einen Arbeitskreis! = Oder eine Kommission! Priorität: Hoch Guten Tag, sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren! Einen ‘Guten Tag‘ wünsche ich allen Mitgliedern und Mitarbeitern der vom Bundesminister Hubertus Heil eingesetzten großen Rentenkommission! Besonders …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/ein-offener-brief-an-die-grosse-rentenkommission/

Ein angereicherter Wochenrückblick

Eine scharfe Zunge, wie z.B. die meine, also die Rolling Stones-Zunge mit den Spikes, kann schon mal verletzen. Es ist nicht einfach, Gelesenes nun auch noch zu verstehen. Das ist für die 95% der Dummen eine kaum überwindbare Hürde. Die mit dieser Zahl Gemeinten (das ist nicht ‚gemein‘, auch wenn dieser Teil des Wortes darin …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/ein-angereicherter-wochenrueckblick/

Schrittzähler

Wer sich mein Video vom 23.Juni 2018 antat, “Bevor Sie’s vergessen = Verschlanken“ lautete der Titel, der wird das wundervolle Geburtstagsgeschenk meines Nachbarn erinnern: ein Schrittzähler. Ein solches kleines Wunderwerk empfehle ich jeder fleißigen Hausfrau! Wenn dieses der Natur folgende Wesen dann am Ende des Tages einige Tausend Schritte im Display dieses Schrittzählers aufgezeigt bekommt, …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/schrittzaehler/

Nur mal so zwischendurch bemerkt…

Wer sich auf meine neue Internet-Seite verirrte, wird festgestellt haben, dass so ziemlich “alles‘ funktioniert, nur noch nicht der Shop. Aber getreu dem Motto „Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe!“, so könnte ein Interessierter immer zu meinen Büchern oder DVDs gelangen. 🙂 Der ‚alte Shop‘ funktioniert, wenn auch nur bis …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/nur-mal-so-zwischendurch-bemerkt/

Wunderbar, Uli H.! Ich wollte gerade ein paar Zeilen mit ähnlichem Inhalt schreiben…

Lieber Ulli H.! Ich habe Dich in den letzten Jahren etliche Male harsch kritisiert, wegen Deiner falschen Sicht, eine alternativlose Lichtgestalt des FC Bayern München zu sein. Ich habe Dich auch dafür kritisiert, dass aus Deinem Umfeld niemand da war, der Dich davon abhielt, nach der (schon merkwürdigen) Verbüßung Deiner Haftstrafe, wieder ins Amt des …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/wunderbar-uli-h-ich-wollte-gerade-ein-paar-zeilen-mit-aehnlichem-inhalt-schreiben/

Die schärfste Waffe des Journalisten ist… zu schweigen!

Ja, das Schweigen! Also das Ignorieren, das Nichtreagieren, auf das, was gerade durch das ‚Totschweigen‘ dann als unwichtig einzuordnen ist! Sich vielleicht auch mal auf die Zunge beißen und eben NICHT berichten, um damit seine Abscheu zu dokumentieren! Ich habe z.B. wohl fünf Jahre über eine ekelhafte Szene und deren Aufarbeitung geschwiegen, die angeblich bis …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/die-schaerfste-waffe-des-journalisten-ist/

14. Juli 1789 – Liberté, Égalité, Fraternité – 14. Juli 2018 – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Wie kann ich diesen Tag vergessen? Ich hatte einen guten Geschäftsfreund, der an diesem Tag Geburtstag feierte. Ob er noch lebt, darum schreibe ich ja ‚hatte‘? War der zehn Jahre älter als ich? Funkstille, verständlich? Nein! Liberté, Égalité, Fraternité wurde zur Parole der Französischen Revolution 1789 erklärt. Zu Deutsch: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Was wurde in den …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/14-juli-1789-liberte-egalite-fraternite-14-juli-2018-freiheit-gleichheit-bruederlichkeit/

Es gibt einen ‚Menschen‘, der mich richtig ankotzt! Das ist Goofy aus dem Weißen Haus in Washington!

Ich will mich genauso ordinär ausdrücken, wie es dieser Mann permanent tut, in seiner plumpen, ungeschliffenen Art. Sein Verhalten ist derart primitiv und billig, so wie der ganze Kerl eben. Er ist ein Prolet, der denkt, dass „Geld  die Welt regiert!“ Dabei hat er in Wahrheit keines und mehr Verbindlichkeiten als Vermögenswerte! Er hängt am …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/es-gibt-einen-menschen-der-mich-richtig-ankotzt-das-ist-goofy-aus-dem-weissen-haus-in-washington/

Nur zur Erinnerung und Beruhigung: Goofy ist aktuell nur noch 845 Tage zu ertragen!

Heute ist Mittwoch, der 11. Juli 2018. Es ist auf meiner Uhr 19:23 und das ergibt folgende Meldung für die Welt: Dieser Polterhannes, dieser Volltrottel, dieses Trampeltier, auch Goofy genannt, ist doch nur noch, ganz aktuell: 845 Tage, 4 Stunden, 36 Minuten und 0 Sekunden im Amt! Dann ist nämlich der Wahltag des nächsten US-Präsidenten, …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/nur-zur-erinnerung-und-beruhigung-goofy-ist-aktuell-nur-noch-845-tage-zu-ertragen/

Load more