September 2017 – Dr. Roman Schreiber

September 2017 archive

Der Tag danach, oder auch: Nach der Wahl ist vor der Wahl

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Freunde! ‘Der Tag danach, oder auch: Nach der Wahl ist vor der Wahl‘, so laufen die ersten Bilder in meinem neuesten Video, vor schwarzem Hintergrund. Dabei sollten wir in Deutschland gar nicht so ‘schwarz‘ sehen! Darum hinterlegte ich meine Worte auch mit ‘silbergrau‘, denn es gibt immer Hoffnung! …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/der-tag-danach-oder-auch-nach-der-wahl-ist-vor-der-wahl/

Meine Gerechtigkeitspartei

Schon ewig sagte ich, noch nicht einmal zum Spaß, durchaus mit seriösem Hintergrund, „ich muss eine eigene Partei gründen.“ Der Name war mir auch schon bewusst, er kann ja nur ‘Gerechtigkeitspartei‘ lauten. Doch wie stellt man denn so etwas an? Das Internet ist sehr hilfreich und leitete mich gleich an den Bundeswahlleiter und Landeswahlleiter weiter. …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/meine-gerechtigkeitspartei/

Aus gegebener Veranlassung: Herr Schulz schrieb einen (sinnlosen) Brief, oder auch: Was und wem nützen eigentlich Wahlen?

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Freunde! Herr Schulz schrieb einen (sinnlosen) Brief an Frau Merkel. Ich hätte auch schreiben können: Irgendwo in China ist gerade ein Sack Reis umgefallen! Was verkündete der 100%-SPD‘ler gestern forsch im ZDF? Dass er eine zweite Runde im TV mit der Kanzlerin haben möchte, weil so viele Themen …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/aus-gegebener-veranlassung-herr-schulz-schrieb-einen-sinnlosen-brief-oder-auch-was-und-wem-nuetzen-eigentlich-wahlen/

Wir Drei – Die Kranken, die Ignoranten & ich, oder auch: Wo bleibt mein Geld?

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Freunde! „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt!“ – Ich muss Hermann Löns aus ‘Kraut und Lot‘ bemühen, der kannte natürlich den Herrn Prof. Wohlmeyer aus Niederösterreich nicht, aber schon 1911 gab es immer mal wieder Situationen, die unvorhersehbar Änderungen im geplanten Programm bewirkten. So auch heute. …

Continue reading

Permanent link to this article: http://romanschreiber.com/index.php/wir-drei-die-kranken-die-ignoranten-ich-oder-auch-wo-bleibt-mein-geld/